Die Interessengemeinschaft

Die Interessengemeinschaft übernimmt Park-Patenschaften!

In Patenschaftserklärungen haben sich die Sportvereine, Verbände, Trägereinrichtungen und auch die Stadt Kiel verpflichtet, bestimmte Angebote im Park durchzuführen, bzw. sich für einzelne Flächen zuständig zu erklären. Außerdem haben die Paten dem Leitbild des Parks zugestimmt und sich zu einer “Interessengemeinschaft Sportpark” zusammengeschlossen, in der der Park gemeinsam weiterentwickelt wird.

Die Arbeitsweise wird in einer Grafik zur Organisation der IG Sportpark deutlich. Mit dem Patenschaftsmodell wird geklärt, wer sich um was im Park kümmert, welche Zuständigkeiten es gibt und was angeboten werden kann.

Die Paten im Überblick: 

TuS Gaarden
Ellewrbeker Turmvereinigung